Ein Prosit auf Feldschlösschen


«Die Krüge hoch», heisst es immer wieder. Und ganz ehrlich: Nur Kenner oder Spinner fragen sich in solchen Momenten, mit welchem Bier sie sich da grade zuprosten. Jedenfalls wird es in Männedorf diesen Herbst ein anderes Bier sein. Heuer kommt der Hopfensaft nicht aus Bayern, sondern aus dem Aargau.

Diese Abkehr hat nicht direkt etwas mit einer Huldigung unseres Star-Kochs, Festwirten und Güggeli-Gurus Thomas Schäublin zu tun. Der Wechsel weg von Paulaner hin zu Feldschlösschen als Festbier ist Teil vertraglicher Abmachungen mit unserem treuen Hauptsponsors, dem Getränkehandel Loosli als Teil der Schatt Getränke Gruppe. Loosli hat hervorragende Konditionen bei Feldschlösschen, was für uns als Veranstalter natürlich genial ist. Das Erdinger Urweisse bleibt überdies im Sortiment.